Aktuelles

 

P. Anton Schönbächler (CH) verstorben
 

Am 15. November 2020 starb im Krankenhaus in Baden (CH) P. Anton Schönbächler. Er wurde 76 Jahre alt.

Die Urnen-Beisetzung im Gemeinschaftsgrab der Redemptoristen findet  am Freitag, dem 20. November 2020 um 10.00 Uhr im kleinen Kreis statt. Anschliessend um 11.00 Uhr ist der Abschiedsgottesdienst in der Pfarrkirche Baden.  Die Anzahl Teilnehmender am Gottesdienst ist auf 50 Personen beschränkt. 

... mehr

Buch: Europa und Glaube bieten Zukunft
 

Am 22. November des Jahres 2009 schloss das Redemptoristenkloster Bous nach 60 Jahren Wirkungszeit (1949-2009) für immer seine Pforten. Die Schaffung eines geeinten Europa auf christlicher Grundlage einte den schon damals weltweit vernetzten Redemptoristenorden mit der saarländischen Landesregierung, die unter Führung von Ministerpräsident Johannes Hoffmann eine europäische Saar wollte, um die

... mehr

RVM-Volunteers haben noch nicht alle angefangen
 

rvmlogo_136Seit Mitte Juni 2020 stehen die Namen der neuen Freiwilligen von RVM (Redemptorist Volunteers Ministries) für 2020 - 2021 fest.

15 frischausgewählte Freiwillige sollten an September für elf Monate in verschiedenen Kommunitäten der Redemptoristen im Bereich Bildung und Soziales tätig sein.

Die Einsatzstellen befinden sind in Sumba/ Indonesien (2), Lima/ Peru (2), Cordoba/ Argentinien (1), Cork/

... mehr

P. Oskar Lang (CH) verstorben
 

Am 13. Oktober 2020 starb im Krankenhaus in Baden (CH) P. Oskar Lang. Er wurde 88 Jahre alt.

Seine seelsorgerlichen Hauptakzente: Volksmissionen, Exerzitien, Besinnungstage, Einzelbetreuung als Beichtvater und pfarrei-seelsorgerliche Einsätze als Aushilfepriester.

Der Trauer-und Auferstehungs-Gottesdienst findet am Mittwoch, dem 21. Oktober um 11 Uhr in der Stadtpfarrkirche Baden statt,

... mehr

Jubiläum Klosterkirche Wittem (NL)
 

Am Dienstag, den 16. Juni, feierte die Kommunität von Kloster Wittem den 250. Jahrestag der Weihe der Klosterkirche. Diese Kirche wurde 1732 vom deutschen Grafen von Plettenberg erbaut und im ersten Jahrhundert lebten und arbeiteten Kapuziner im Kloster und in der Kirche. 1836 gründeten die Redemptoristen ihr internationales Seminar in Wittem. Das Seminar in Sint-Truiden war für die wachsende


Die Corona-Krise im Irak
 

Die ganze Welt ist von der COVID-19-Pandemie betroffen. Ebenso der Irak. Pater Vincent Van Vossel ist einer der drei Mitbrüder im Irak und der einzige flämische Redemptorist Vorort. Ende März schrieb er: "Hier gibt es auch Quarantäne, aber es gibt Lücken, und solange es nicht zu gefährlich wird, werden wir die Feierlichkeiten in begrenztem Umfang mit allen notwendigen Vorsichtsmaßnahmen


Ein ganz anderes Klemens-Jubiläum
 

Rund um den 15. März wäre der 200. Todestag von Klemens Maria Hofbauer, Stadtpatron von Wien, gefeiert worden. Fast ein Jahr lang haben die Redemptoristen dazu Feste und Veranstaltungen geplant und mit großer Freude „war ein wachsendes Interesse daran bei vielen Institutionen zu spüren“, so P. Martin Leitgöb, der Organisator der Klemens-Festwoche.

 

Dann kam Corona, unvergesslich die zweite

... mehr

Auslandsmonate statt Auslandsjahr - Wie ein Virus alle Pläne umwerfen kann
 

Schulabschluss in der Tasche - doch was dann? Ausbildung? Studium? Vielleicht auch was ganz anderes?
Viele Schulabgänger sind sich so kurz nach dem Schulabschluss unsicher, in welche Richtung sie gehen wollen. Einige von ihnen gehen für eine bestimmte Zeit ins Ausland. Auch da bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, aus denen man wählen kann. Ein Jahr im Ausland kann man zum Beispiel durch einen

... mehr

Ungewöhnliche Zeiten - Kreative Aktivitäten am CoJoBo
 

Das Coronavirus ist ein Thema, das im Moment in vielen Bereichen für Veränderung sorgt. Viele arbeiten nur noch von zu Hause, Kindertagesstätten sind geschlossen, genau wie Bildungseinrichtungen. Die Freizeitaktivitäten beschränken sich nur noch auf ein Minimum. Auch die Arbeit der Redemptoristen hat sich der aktuellen Lage angepasst. Viele werden kreativ und fangen an Online-Challenges zu

... mehr

Visitation im Kongo
 

Die kanonische Visitation und die Versammlung fanden vom 10. bis 29. Februar 2020 in der Vizeprovinz Matadi im Kongo statt. Sie wurde durchgeführt von P. Pedro López und P. Nicolas Ayouba,  Generalkonsultoren. Dabei wurden diese beiden von Pater Jan Hafmans, Provinzial der Provinz St. Clemens begleitet. Auch eine Delegation aus Madagaskar war da. Sie bestand aus Pater Dr. Germain, dem

... mehr

Arbeitsgruppe Sozial Pastoral in Londen
 

Die Arbeitsgruppe Sozialpastoral der Konferenz Europa traf sich vom 25. bis zum 28. März in Klos-ter Clapham, London. Aus unserer Provinz nah-men P. Winfried Pauly und Jelle Wind teil. Auch Sr. Ulrike Schnürer MSsR (Brunnenprojekt Bo-chum) und Sr. Renate Drexler MSsR (Haus Sarep-ta, Wenen) gehören zu dieser Gruppe. Die Teil-nehmer diskutierten die zweite Version des Pasto-ralplans für Europa

... mehr

Studientag über Migration
 

Am Samstag, dem 30. März, fand zum sechsten Mal ein Studientag mit Professor Martin McKeever aus Rom statt. Dieser fand wieder in Wittem statt. Diesmal war das Thema "Migration: die soziale Frage unserer Zeit". P. McKeever zeigte auf die übliche dynamische und interaktive Weise, dass Migration ein komplexes Thema ist. Er warnte vor der Reduktion des Problems auf ein technisch-soziologisches

... mehr

Klicke hier für altere Nachrichten