P. Karl Siepen verstorben

 

Am 6. April 2017 starb in Trier P. Karl Siepen. Er wurde 93 Jahr alt.

Die Beerdigung auf dem Hauptfriedhof (Eingang Hospitalsmühle) findet statt am Mittwoch, dem 12.04.2017 um 11.30 Uhr; anschließend um 13.00 Uhr halten wir das Sterbeamt in der Krankenhauskirche der Barmherzigen Brüder in der Nordallee 1. Im Anschluss an den Gottesdienst bitten wir zu einem Imbiss in das Gästehaus des Brüderkrankenhauses, Nordallee 1.
Ein Bus vom Friedhof zum Krankenhaus der Barmherzigen Brüder steht am Friedhof bereit.

Pater Karl Siepen war u.a. von 1962 bis 1989 Generalsekretär der Vereinigung Deutscher Ordensobern und des Deutschen Kaholischen Missionsrat.

 

Veröffentlicht am: 2017-04-06


Totenbuch